osteopathische Behandlungs-Techniken

Die CranioSacral Therapie

Die CranioSacral Therapie arbeitet mit sanften manuellen Techniken, die darauf abzielen, das CranioSacrale System zu entspannen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

Der Schädel (Cranium), das Kreuzbein (Sacrum) und die Wirbelsäule bilden zusammen mit den Gehirn- und Rückenmarkshäuten eine bewegliche Einheit, in der die Gehirnflüssigkeit (Liquor) rhythmisch fließt. Dieser CranioSacrale Rhythmus ist neben Herzschlag und Atmung die dritte autonome Bewegung im menschlichen Körper und steht im Mittelpunkt der Behandlung.

Störungen im CranioSacralen System sind oft Ursachen für die verschiedensten Beschwerden. Diese reichen von Chronischer Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, hormonellen Störungen bis hin zu starken Kopfschmerzen oder Schwindel.

SomatoEmotionale Entspannung

Aufbauend auf der CranioSacral Therapie hat Dr. John Upledger die SomatoEmotionale Entspannung entwickelt. Dabei geht es darum Blockaden im Körper, hervorgerufen durch Unfälle, Verletzungen oder Schockerlebnisse mit sanfter Berührung und verbaler Unterstützung wahrzunehmen und aufzulösen. Das Erkennen und Verarbeiten eines solchen traumatischen Erlebnisses führt zur Entspannung auf körperlicher (somato), wie auch auf seelischer (emotionaler) Ebene. .

Viszerale Manipulation

Die viszerale Manipulation ist, wie auch die CranioSacral-Therapie, eine osteopathische Behandlungstechnik. Befundet und behandelt werden hier unsere Organe, deren physiologische Beweglichkeit ihrer Umgebung gegenüber und deren rhythmische Eigenbeweglichkeit.
Störungen in einem Organ (Verklebungen, Verschiebungen, oder ein abnormer Tonus) können sich auf die Funktion des jeweiligen Organkreises, oder aber auch auf den Bewegungsapparat (Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen,….) auswirken. Und auch vize versa. Sprich, Dysfunktionen im Bewegungsapparat (Fehlhaltungen, Muskuläre Dysfunktionen,…) können Irritationen im viszeralen System verursachen.
Es gibt viele unmittelbare Zusammenhänge zwischen unseren Organen, deren Beweglichkeit und der Bewegungsfreiheit unseres Bewegungsapparates!

Forschungsarbeiten dazu wurden von dem französischen Physiotherapeuten und Osteopathen J.P.Barral mittels Radiographie,Ultraschall und Infrarotkamera gemacht.

osteopathie ostheopathie